Polizei Bielefeld

POL-BI: Bewusstlose Fußgängerin auf der Albrechtstraße - Polizei sucht Zeugen

Bielefeld (ots) - MK - Bielefeld / Innenstadt - Nach einem Verkehrsunfall mit einer Fußgängerin am Samstag, 27.12.2014 gegen 17:45 Uhr sucht die Polizei Bielefeld ein Fahrzeug, das auf der Albrechtstraße in Richtung August-Bebel-Straße gefahren sein soll. Die 23-jährige Frau benutzte die linke Fahrbahnseite der Albrechtstraße, da kurz vor der Einmündung zur August-Bebel-Straße auf der gesamten Breite des linken Gehwegs Sperrmüll gelagert wurde. Sie ging an geparkten Fahrzeugen vorbei und wurde kurz vor dem Einbiegen zurück auf den Gehweg vermutlich von einem Fahrzeug touchiert. Durch den Zusammenstoß stürzte die junge Dame und blieb bewusstlos auf der Fahrbahn liegen. Die gestürzte Bielefelderin wurde von einer Passantin angesprochen und ging anschließend leicht benommen zu ihrer Wohnung. Erst später am Abend suchte sie mit einer Freundin ein Krankenhaus auf und ließ ihre Verletzungen am linken Bein, der rechten Körperseite und am Kopf versorgen. Die hilfsbereite Dame wird beschrieben als: 45 bis 55 Jahre alt, cirka 170 cm groß mit dunklen, schulterlangen Haaren und ist möglicherweise Zeitungsausträgerin in diesem Bereich. Die Polizei Bielefeld bittet insbesondere die beschriebene, hilfsbereite Frau sich zu melden - weitere Hinweise unter: PP Bielefeld / VK 1 / 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: