Polizei Bielefeld

POL-BI: Leergutdieb bei Bielefelder Getränkegroßhändler festgenommen

Bielefeld (ots) - MK - Bielefeld / Ubbedissen - Am Montag, 29.12.2014 konnte einer von zwei Tätern gegen 01:20 Uhr in der Gustav-Winkler-Straße gegenüber des Geländes eines Getränkegroßhandels mit Hilfe eines Polizeidiensthundes gestellt werden. Eine 70-jährige Anwohnerin und ihr 68-jähriger Mann hatten ihre verdächtigen Wahrnehmungen der Polizei Bielefeld mitgeteilt. Eine Streifenwagenbesatzung und ein Diensthundeführer der Polizei durchsuchten den Nahbereich, wo sich zwei unbekannte Täter 13 leere Getränkekisten über einen Firmenzaun gereicht haben sollten. Gegenüber des Tatortes konnten die Polizeibeamten das entwendete Leergut in einem zweistelligen Euro Wert entdecken. Dort spürte ein Polizeidiensthund einen der beiden Diebe auf, der sich in einem Gebüsch versteckt hatte. Der Dieb erlitt dabei eine leichte Kratzwunde im Rumpfbereich. Die Angaben des 16-jährigen aus Syrien stammenden Täters führten zu keinen Hinweisen auf mögliche Mittäter. Er wurde nach einer vorläufigen Festnahme und Vernehmung wieder von der Polizei entlassen und erhielt eine Strafanzeige - die polizeilichen Überprüfungen dauern noch an. Die Polizei bittet um Hinweise unter: PP Bielefeld / KK 15 / 0521/545 - 0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: