Polizei Bielefeld

POL-BI: Verkehrsunfall auf der A 2 mit sieben verletzten Personen

Bielefeld (ots) - AR/ Autobahn 2- Am Sonntag, 28.12.2014, gegen 11:15 Uhr, ereignete sich auf der A 2, Fahrtrichtung Dortmund, zwischen den Anschlussstellen Rheda - Wiedenbrück und Herzebrock - Clarholz, ein Verkehrsunfall mit sieben verletzten Personen. Ein VW Sharan befuhr den mittleren der drei Fahrstreifen und kollidierte aus bisher ungeklärter Ursache beim Fahrstreifenwechsel auf die rechte Spur leicht mit einem mit drei Personen besetzten Audi A 4. Der Sharan kam anschließend von der Fahrbahn nach rechts ab, überschlug sich mehrfach und kam auf einem Acker zum Stillstand. Sieben Personen wurden schwerverletzt aus dem Sharan geborgen. Neben drei Notärzten und Rettungsdiensten, waren auch zwei Rettungshubschrauber im Einsatz. Die A 2 wurde bis 13:05 Uhr komplett gesperrt. Zur Ermittlung der Unfallursache und der Unfallsituation ist ein Sachverständiger eingeschaltet worden. Die Unfallaufnahme wird noch bis circa 16:00 Uhr andauern. Die Ermittlungen werden im Rahmen einer Ermittlungskommission geführt.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: