Polizei Bielefeld

POL-BI: Sattelzug und Aluminiumplatten von Firmengelände erbeutet

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld / Brackwede - In der Zeit vom 13.12. nachmittags bis zum 14.12.2014 vormittags haben unbekannte Täter massive kriminelle Energie aufgewendet, um einen Sattelzug mit Aluminiumplatten zu beladen und sie von dem Firmengelände an der Artur-Ladebeck-Straße abzutransportieren. Die Einbrecher haben sich Zugang durch ein Firmentor an der Artur-Ladebeck-Straße gegenüber der Straße Eggeweg und zu einer Werkshalle verschafft. Auf dem Betriebsgelände manipulierten sie eine Sattelzugmaschine einer Bielefelder Spedition und in einer Halle einen Gabelstapler, um die Metallplatten - in einem Wert von einem hohen fünfstelligen Eurobetrag - auf den Auflieger zu laden. Die Sattelzugmaschine der Marke DAF und der Sattelauflieger des Herstellers Schwarzmüller konnten ohne die Aluminiumplatten in Hamburg aufgefunden werden. Die Beschädigungen auf dem Werksgelände betragen ungefähr 5.000 Euro. Die Polizei fragt, wer kann Hinweise zu der Tat oder dem Verbleib des Diebesgutes geben: PP Bielefeld / KK 12 / 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: