Polizei Bielefeld

POL-BI: Dornbergs Fußballer während des Trainings bestohlen - u.a. Handys, Geldbörsen und Bargeld weg

Bielefeld (ots) - Bielefeld-Dornberg

FB/ Am 4.12. in der Zeit zwischen 19.30 Uhr und 21.00 Uhr wurden Mannschaftsmitglieder des TUS Dornberg während des Trainings bestohlen. Der letzte Fußballer hatte die Kabine um 19:30 Uhr verlassen und sich auf den Trainingsplatz begeben. Als die Mannschaft dann um 21:00 Uhr zurück in die unverschlossene Kabine kam, wurde der Diebstahl bemerkt. Es wurde von 8 verschiedenen Mannschaftsmitgliedern u.a. Geld, Geldbörsen und Handys entwendet. Die Gegenstände befanden sich in den Jacken oder Taschen der Spieler. Die Fußballer hatten während des Trainings zwei fremde Personen auf dem Sportplatz gesehen. Diese Personen könnten ihrer Meinung nach für den Diebstahl in Frage kommen. Beschreibung: Es handelt sich um zwei Südländer, wahrscheinlich Rumänen oder Bulgaren, sie sind zwischen 25 und 40 Jahre alt, sie haben einen dunklen Teint und einen Dreitagbart, einer der Männer war auffallend korpulent und trug eine dunkle Daunenjacken, einer von ihnen trug eine Wollmütze. Hinweise auf das Diebesgut bzw. auf die möglichen Diebe nimmt die Polizei unter der Tel.-Nr. 0521/5450 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: