Polizei Bielefeld

POL-BI: Wohnungsbesitzer lässt Einbrecher draußen stehen

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld / Innenstadt - Ein Bewohner einer Erdgeschosswohnung an der Jöllenbecker Straße schlug am Dienstag, 02.12.2014 gegen 23:30 Uhr einen Einbrecher in die Flucht. Der unbekannte Täter hatte sich durch den Garten an das bodentiefe Doppelflügelfenster der Hausrückseite angenähert. Er griff durch das Schlafzimmerfenster, das sich in Kippstellung befand, um es zu öffnen. Als der Einbrecher seine Hand an den Fenstergriff legen wollte, schlug ihm der Wohnunginhaber auf die Finger. Der überrasche Täter zog die Hand weg und flüchtete in unbekannte Richtung. Der 34-jährige Bewohner hatte sich bereits im Bett befunden, als er verdächtige Geräusche aus dem Garten wahrnahm und war somit alarmiert worden. Polizeibeamte nahmen Spuren am Tatort und eine Strafanzeige wegen des versuchten Wohnungseinbruch auf. Hinweise zur Tat oder dem flüchtigen Täter bitte an: PP Bielefeld / KK 12 / 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: