Polizei Bielefeld

POL-BI: Einladung zur Pressekonferenz "Moscheebrand vom 11.10.2014 in Bad Salzuflen"

Bielefeld (ots) - AR/ Bielefeld - Bad Salzuflen - Die Staatsanwaltschaft Detmold und die Polizei in Bielefeld laden Medienvertreter zu einer Pressekonferenz zur Aufklärung des Brandes der "Vahdet - Moschee" in Bad - Salzuflen vom 11.10.2014 ein.

Die Pressekonferenz findet am Donnerstag, 27.11.2014, um 11 Uhr, in der Aula des Polizeipräsidiums Bielefeld, Kurt - Schumacher - Straße 46, 33615 Bielefeld, statt.

Für die Staatsanwaltschaft Detmold wird Oberstaatsanwalt Ralf Vetter, für das Polizeipräsidium Bielefeld wird der Leiter der Ermittlungskommission "Krumme Weide", Kriminalhauptkommissar Andreas Maringer, über die Ermittlungsergebnisse und die Aufklärung der Tat berichten.

Bis zur Pressekonferenz werden keine Einzelheiten bekannt gegeben.

Medienvertreter, die an der Pressekonferenz teilnehmen möchten, werden gebeten, sich bei der Pressestelle unter Tel. 0521/ 545 - 3020/-3022/-3023 anzumelden.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: