Polizei Bielefeld

POL-BI: Traktor verursacht Verkehrsunfall in Milse

POL-BI: Traktor verursacht Verkehrsunfall in Milse
Foto VU Traktor

Bielefeld (ots) - st/ Bielefeld-Milse - Am 25.11.2014, um 13.50 Uhr, verursachte ein Traktorgespann (Traktor mit zwei mit Weizen beladenen Anhängern) auf der Elverdisser Straße einen Verkehrsunfall, bei dem drei Fahrzeuge ineinander geschoben wurden. Der 20-jährige Traktorfahrer aus Lippe befuhr mit seinem Gespann die Elverdisser Straße in Richtung Milser Straße. In Höhe der Haltestelle Mehlstraße hatte sich vor einer Baustelle ein Rückstau gebildet. Der Traktorfahrer erkannte die stehenden Fahrzeuge zu spät. Er leitete eine Vollbremsung ein und versuchte, nach rechts auszuweichen. Dabei wurde der Traktor durch die beiden Anhänger seitlich auf das letzte haltende Fahrzeug, einen Skoda Fabia, geschoben. In einer Kettenreaktion wurde der Skoda auf einen davor haltenden Opel und dieser wiederum auf einen davor befindlichen Kleintransporter der Post geschoben. Der 57-jährige Fahrer des Opel und die 74-jährige Skoda-Fahrerin wurden leicht verletzt. Der Opel war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Traktor, der sich bei dem Aufprall mit dem ersten Anhänger verkeilt hatte, konnte durch den Halter von der Unfallstelle abtransportiert werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 17.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: