Polizei Bielefeld

POL-BI: Angeblicher Mitarbeiter einer Sanitätsfirma stiehlt Schmuck und Bargeld einer 83jährigen Frau

Bielefeld (ots) - FB/ Am 12.11. gegen 14.18 Uhr klingelte es an der Wohnungstür einer 83jährigen Frau in der Hermannstraße. Dort stellte sich ihr ein unbekannter Mann als Mitarbeiter einer Sanitärfirma aus, der aufgrund von Problemen mit dem Wasseranschluss die Anschlüsse im Badezimmer überprüfen müsse. Nach geschätzten 10 Minuten, in denen der Unbekannte die Wasserhähne ausprobierte und auch mehrfach vermeintlich telefonierte, verließ der Mann die Wohnung wieder. Die Frau ging ins Schlafzimmer und stellte fest, dass ihr Schmuckkasten vor dem Schlafzimmerschrank stand, geöffnet war und Schmuck und Bargeld fehlten. Der Mann soll zwischen 25 und 30 Jahre alt sein, er ist ca. 180 cm groß, schlank, hat ein gepflegtes Aussehen, trägt eine blaue, dickere Brille, bekleidet war er mit einer dunklen Hose, einem blau/weiß gestreiften Hemd mit Weste darüber, auf dem Kopf trug er ein dunkles Cappy. Hinweise unter der Tel.-Nr. 0521/5450.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0
Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: