Polizei Bielefeld

POL-BI: Fahrzeug der Vermissten aus Bünde gefunden

Bielefeld (ots) - st / Bielefeld / Herford - Das Fahrzeug der zwei jungen vermissten Männer aus Bünde wurde abseits der Straße im Grenzgebiet zwischen Herford und Bielefeld gefunden. Polizeibeamten war am Dienstag Morgen durch Zufall auf der Lübbecker Straße in Höhe Haus Nr. 193 ein abgeknicktes Verkehrsschild aufgefallen. Bei einer anschließenden Absuche des unwegsamen Geländes wurde der blaue Ford Puma abseits der Straße gefunden. In dem Fahrzeug befanden sich zwei leblose männliche Insassen. Die Identität der beiden verstorbenen Männer wird derzeit geprüft. Zur Zeit deutet alles auf einen Verkehrsunfall hin. Die Polizei hat im Bereich Lübbecker Straße / Laarer Straße / Vilsendorfer Straße auf dem Gelände einer Nachtbar eine mobile Pressestelle eingerichtet. Die Untersuchungen zu dem Fall dauern an.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: