Polizei Bielefeld

POL-BI: Schwerer Verkehrsunfall im Kreisgebiet Paderborn auf der A 44 - 1 Person schwer verletzt, 2 Personen leicht

POL-BI: Schwerer Verkehrsunfall im Kreisgebiet Paderborn auf der A 44 - 1 Person schwer verletzt, 2 Personen leicht
Verunglückter Pkw A 44

Bielefeld (ots) - Am Montag, 10.11.2014 gegen 07:50 Uhr, ereignete sich auf der BAB 44 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen den Anschlussstelle Lichtenau und dem Autobahnkreuz Wünnenberg ein Verkehrsunfall, bei dem ein 20-jähriger Fahrzeuginsasse aus Frankreich schwer verletzt wurde.

Aus bisher ungeklärten Gründen geriet ein Pkw aus Frankreich mit 3 Insassen in Höhe der Einfahrt zum Parkplatz Sintfeld nach rechts von der Fahrbahn ab, kam mit dem Fahrzeug auf eine, aus dem Boden ansteigende Schutzplanke, überschlug sich mehrmals und kam ca.100 m weiter auf dem Parkplatz total beschädigt zum Stillstand. Ein weiterer Pkw Mercedes ML, der gerade im Begriff war den Parkplatz anzufahren, wurde durch den schleudernden VW Golf leicht beschädigt. Bei dem Unfall wurde der 20-jährige Mitfahrer aus dem Fond des VW Golf geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Er wurde vor Ort notärztlich versorgt und mittels RTW einem Krankenhaus zugeführt. Der 18-jährige Fahrer und 17-jährige Beifahrer verletzten sich ebenfalls und wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen. Der verunfallte VW Golf und der Führerschein des Fahrers wurden sichergestellt.

Zur Unfallaufnahme und anschließenden Aufräumarbeiten wurde der Parkplatz gesperrt.

Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei mit ca. 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: