Polizei Bielefeld

POL-BI: Roller gesichert - Diebstähle bleiben beim Versuch

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Stieghorst - Die Polizei bittet um Hinweise zu zwei versuchten Rollerdiebstählen in Stieghorst in den frühen Morgenstunden des Freitag, 28.03.2014. Gegen 4.45 Uhr wurde eine 39-jährige Bielefelderin an der Schneidemühler Straße von ungewöhnlichen Geräuschen wach. Sie beobachtete, wie ein unbekannter Mann ihren mittels Lenkradschloss gesicherten Roller von der Hauseinfahrt wegzuschieben versuchte und sprach ihn aus dem Fenster an. Daraufhin ließ der Dieb den Roller fallen und flüchtete. Die Besitzerin nahm noch die Verfolgung des Täters auf, welcher jedoch unerkannt entkommen konnte. Gegen 5.25 Uhr wurde die Polizei zur Reichenberger Straße/ Gleiwitzer Straße gerufen. Dort lag ein Roller mitten auf der Straße. Ein unbekannter Täter hatte offensichtlich versucht, den in einer dortigen Parklücke geparkten Roller zu entwenden. Da der Roller mit Lenkradschloss und einem zusätzlichen Stahlbügelschloss am Hinterrad gesichert war, misslang der Diebstahlsversuch. Es liegt nahe, dass es sich bei beiden Versuchen um denselben Täter handelt. Wer kann Hinweise zu dem Täter geben? Hinweise erbittet die Polizei, KK 12, unter Tel. 0521/545-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: