Polizei Bielefeld

POL-BI: EK "Dano" bittet um privates Foto- und Videomaterial

POL-BI: EK "Dano" bittet um privates Foto- und Videomaterial
Dano

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld/ Herford - Die EK "Dano" geht zur Ermittlung des Aufenthaltes des 5-jährigen Jungen mittlerweile 268 Hinweisen aus der Bevölkerung nach. Um noch weitere Ansatzpunkte zu erlangen, wo sich Dano nach seinem Verschwinden aufgehalten oder wer ihn begleitet haben könnte, bittet die Polizei nun um privates Foto- und Videomaterial.

Personen, die am Freitag, 14.03.2014, zwischen 10 Uhr und 20 Uhr, im Bereich der Herforder Innenstadt private Fotos oder Videos erstellt haben, werden gebeten, diese der Polizei zur Verfügung zu stellen.

Die polizeiliche Auswertung des Foto-/ Videomaterials soll sich auf die zufällig, zum Beispiel im Hintergrund, aufgenommenen Personen beziehen. Möglicherweise wurde zufällig der 5-Jährige aufgenommen oder Personen, die sich im Laufe der Ermittlungen als Kontaktpersonen herausstellen könnten. Privates Foto-/ Videomaterial könnte somit wichtige Hinweise auf den Aufenthaltsort Danos oder auf bisher unbekannte Kontaktpersonen liefern.

Das Foto-/ Videomaterial kann der Polizei per Upload über das Internet zur Verfügung gestellt werden. Ein Link zum Uploadportal ist auf den Internetseiten der Polizei Bielefeld und Herford unter http://www.polizei.nrw.de/bielefeld/ und http://www.polizei.nrw.de/herford/ zu finden.

Außerdem ist es möglich, Fotos und Videos bei der Polizei Herford sichern zu lassen. Dazu wird um eine Terminvereinbarung unter Tel. 05221/ 888-1337 gebeten. Die Polizei bittet unter derselben Telefonnummer auch weiter um Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen, die in Zusammenhang mit dem Verschwinden des 5-Jährigen stehen könnten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: