Polizei Bielefeld

POL-BI: Geschwindigkeit ist Killer Nr. 1 - Geschwindigkeitsmessungen der Polizei Bielefeld

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Brönninghausen - Der Verkehrsdienst Bielefeld führte am Sonntagnachmittag, 23.03.2014, Geschwindigkeitsmessungen auf der Evenhausener Straße durch. Dort gilt die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h, auch wenn diese Straße außerhalb geschlossener Ortschaft liegt. Viele Verkehrsteilnehmer ignorierten die Geschwindigkeitsbegrenzung. Von 290 Fahrzeugführern waren 77 zu schnell, gegen 53 von ihnen wurde ein Verwarngeld erhoben. 24 Verstöße befinden sich bereits im Bußgeldbereich mit Punkten. Gegen die Fahrer wird eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige erstattet.

Traurige Rekorde lieferten ein 5-er BMW mit Paderborner Kennzeichen, der mit 126 km/h gemessen wurde, und zwei Motorräder mit 124 bzw. 111 km/h. Den BMW-Fahrer erwartet ein Bußgeld in Höhe von 600 Euro plus Verwaltungsgebühren sowie ein dreimonatiges Fahrverbot. Während der Zeit des Fahrverbotes dürfte er ausreichend Zeit finden, über diese unverantwortliche Raserei nachzudenken.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: