Polizei Bielefeld

POL-BI: Maskierte Täter überfallen eine Tankstelle und erbeuten Bargeld

Bielefeld (ots) - Bielefeld - Ummeln

FB/Am 10.3. gegen 20.25 Uhr stürmten zwei maskierte Täter in die AVIA-Tankstelle an de Gütersloher Straße. Ein Täter bedrohte den 55jährigen Tankstellenbetreiber mit einer Pistole und forderte diesen auf, das Kassenfach zu öffnen. Der zweite Täter war mit einem Messer bewaffnet und sprang auf den Verkaufstresen. Von dort griff der zweite Täter in die geöffnete Kasse und entnahm einen Teil des Bargeldes. Anschließend stieg er vom Verkaufstresen und ging in Richtung Ausgang. Der Täter mit der Pistole schoss einmal vor sich in den Fußboden und beide Täter flüchteten in Richtung Bielefeld. Bei der Pistole handelte es sich um eine Gaspistole.

Beschreibung:

Beide Täter waren mit Motorradmasken vermummt.

1. Täter: Ca. 180 cm groß, soll um die 25 Jahre alt sein, trug Gaspistole bei sich, bekleidet mit dunkeln Pullover und dunkler Hose. 2. Täter: Trug ebenfalls dunklen Pullover und dunkle Hose. Er hatte ein Messer dabei. Hinweise unter der Tel.-Nr. 0521/5450.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: