Polizei Bielefeld

POL-BI: 44jährige Frau von Unbekannten überfallen und geschlagen

Bielefeld (ots) - FB/ Am 7.3. gegen 20.30 Uhr wurde eine 44jährige Bielefelderin auf der Heeper Straße überfallen. Die Frau überquerte zuvor den an der Flachsstraße / Heeper Straße gelegenen Parkplatz der Sporthalle an den Carl-Severing-Schulen. Im Bereich einer dortigen dreistufigen Treppe trat plötzlich ein Mann von hinten mit den Worten "Pass auf"! an sie heran und schlug unvermittelt mehrmals (4 bis 5 Mal) mit der Faust in ihr Gesicht. Anschließend zog der Mann an ihren Haaren und tastete sie am Körper ab. Nach dem Abtasten schlug der Unbekannte nochmals zu, ließ aber von der Frau ab und entfernte sich in unbekannte Richtung. Durch die Wirkung des letzten Schlages stürzte die Frau zu Boden und sah ihren Aussagen zufolge "Sterne", so dass sie keine Angaben zur Fluchtrichtung des Mannes machen konnte. Die Frau wurde zur anschließend zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Beschreibung: Der Mann ist ca. 175 cm groß, ca. 25- 30 Jahre alt, er sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent, trug helle Schuhe, evtl. Turnschuhe und eine nicht näher einzugrenzende Kopfbedeckung. Hinweise unter der Tel.-Nr. 0521/5450.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: