Polizei Bielefeld

POL-BI: 78jähriger Mann begeht Verkehrsunfallflucht mit blanker Felge - Funkensprühende Fahrt endete auf der Autobahn

Bielefeld (ots) - Bielefeld - Stieghorst/BAB 2

FB/ Nach Zeugenhinweisen touchierte am 6.3. gegen 22.08 Uhr der Fahrer eines Opel Omega mit Bielefelder Kennzeichen auf seiner Fahrt in Richtung Innenstadt eine baulich erhöhte Mittelinsel auf der Detmolder Straße (Höhe Haus-Nr. 441) und fuhr weiter ohne sich um den Schaden zu kümmern. In Höhe der Stieghorster Straße wurde das Fahrzeug gewendet und fuhr dann stadtauswärts. Die Betoneinfassung der Mittelinsel war gerissen und mehrere Fahrzeugteile aus dem Frontbereich des PKW lagen vor der Mittelinsel. Auf der Fahrbahn befand sich eine lange Kratzspur, vermutlich von der Felge verursacht. Offensichtlich brach bei dem Zusammenstoß die vordere Achse des PKW und der linke Vorderreifen sprang von der Felge. Dem Fahrer gelang es trotz einer blanken Felge und qualmenden PKW an der Auffahrt Bielefeld Ost auf die A2 in Richtung Dortmund aufzufahren. Schon nach einigen hundert Metern, in denen regelrecht die Funken flogen, kam der Opel Omega am Bielefelder Berg plötzlich auf dem rechten von insgesamt drei Fahrstreifen zum Stillstand. Der 78 Jahre alte Fahrer aus Bielefeld konnte Sekunden später von einem zwischenzeitlich zu ihm mit seinem Dienstfahrzeug aufgeschlossenen Bezirksdienstbeamten aus seinem PKW geholt und festgehalten werden. Mehrere Zeugen, die sich über Notruf auf der Leitstelle der Polizei meldeten, hatten zuvor ihre Fahrzeuge hinter dem Omega ebenfalls mit angehalten und die Örtlichkeit durch das Einschalten der Warnblinkanlagen nach hinten abgesichert.

Ausdrückliches Lob an dieser Stelle für die Zeugen und Verkehrsteilnehmer für ihre umsichtigen Maßnahmen in dieser Situation!!!!

Der Fahrer konnte keinen gültigen Führerschein vorweisen, will ihn aber besitzen. Alkohol hatte der Mann nicht getrunken. Während der Pkw sichergestellt wurde, zogen Polizeibeamte zur Begutachtung des Fahrers den Kriseninterventionsdienst hinzu. Aufgrund von fehlendem oder stark lückenhaftem Kurzzeitgedächtnis wurde der 78jährige in das Krankenhaus Gilead eingeliefert. Der nicht mehr fahrbereite Opel Omega wurde sichergestellt. Gegen den 78jährigen Mann wurde eine Verkehrsunfallfluchtanzeige gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: