Polizei Bielefeld

POL-BI: Ergebnisse der Sonderkontrollen zur Karnevalszeit 2014

Bielefeld (ots) - FB/In der Zeit vom 27.02., 14.00 Uhr - 05.03., 06.00 Uhr führte die Bielefelder Polizei Sonderkontrollen während der Karnevalstage durch.

Überprüfte Fahrzeugführer 2014: 1004 (2013: 582), Alkoholverstöße 3 (8), Drogenverstöße 3 (6), Alkoholtests 352 (179), Blutproben 6 (9), Einbehaltene Führerscheine 3 (5)

Die Polizei kontrollierte ca. doppelt so viele Fahrzeugführer wie im letzten Jahr. Dabei wurden ca. doppelt so viele Alko-Tests durchgeführt.

Fazit: Auch drei Alkoholverstöße sind noch zu viel, aber offenbar haben die Bielefelder "Karnevalsjecken" die Vorankündigung der Polizei (siehe auch unsere Pressemeldung vom 19.2.2014 ) dieses Jahr ernst genommen.

Original-Pressemeldung vom 19.02.2014, 14.37 Uhr ots-polizei Polizei Bielefeld

Meldungstitel: Polizei verstärkt Alkoholkontrollen während der Karnevalszeit Meldungstext: FB/ Erfahrungsgemäß rechnet die Polizei in der beginnenden Karnevalszeit mit einer erhöhten Teilnahme am Straßenverkehr unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Schon geringe Mengen Alkohol oder Drogen im Blut steigern das Unfallrisiko um ein Vielfaches! Deshalb kontrolliert die Bielefelder Polizei besonders in der Zeit vom 27.2. 14 bis zum 5.3.14 die Verkehrsteilnehmer, ob sie Alkohol oder Drogen zu sich genommen haben. Diese gezielten Verkehrskontrollen tragen dazu bei, die Verkehrssicherheit in Bielefeld in der närrischen Zeit nachhaltig zu erhöhen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: