Polizei Bielefeld

POL-BI: Diebstahlsserie von fest eingebauten Navis aus hochwertigen Fahrzeugen - Zeugen gesucht

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Brackwede - Die Polizei bittet um Hinweise zu einer Reihe von Diebstählen aus hochwertigen PKW, bei denen es die Täter auf fest eingebaute Navigationsgeräte abgesehen hatten. Andere Gegenstände ließen die Täter in den Fahrzeugen zurück. Die Blenden und Cockpitteile rund um die Navigationseinheit wurden jeweils abgebaut. Die Tatzeiten der Serie liegen zwischen Sonntag, 02.03.2014, 17 Uhr, und Montag, 03.03.2014, 9 Uhr. Die Fahrzeuge waren offen zugänglich auf Grundstücken oder am Straßenrand geparkt.

1)Am Frölenberg 47, grauer Mercedes C 200, Dreicksfenster der hinteren rechten Tür durch Hebeln zerstört und das Navigationsgerät professionell ausgebaut, Schaden 1500,- Euro. 2) Leharstraße 26, grauer Mercedes CLA 200, kleine Seitenscheibe hinten links durch Hebeln zerstört und Navi entwendet, Schaden 800,- Euro. 3) Leharstraße 22a, schwarzer Mercedes C 180, Dreiecksfenster hinten links aufgehebelt und Navi gestohlen. 4) Johann-Strauss-Straße 13, weißer Mercedes CLS 500, Dreiecksfenster hinten rechts aufgehebelt und Navi entwendet, Schaden 3000,- Euro. 5) Johann-Strauss-Straße 36, grauer BMW 530d, Dreiecksscheibe hinten links aufgehebelt, Navi gestohlen, Schaden 3300,- Euro. 6) Kollostraße 16, grauer Mercedes C 200, Seitenscheibe hinten rechts aufgehebelt, Navi entwendet, Schaden 500,- Euro. In einem Fall entwendeten die unbekannten Täter an der Straße Am Frölenberg 32 aus einem blauen Passat Kombi ohne Aufbruchsspuren ein Navigationsgerät mit Radio- und CD-Einheit (Schaden 2000,- Euro). Der Tatzeitraum liegt hier zwischen Samstag, 01.03.2014, 13 Uhr, und 03.03.2014, 7.15 Uhr, dürfte aber derselben Tätergruppe zuzuordnen sein. Wie die Täter ins Fahrzeug gelangten, ist bislang unklar.

Wer kann Hinweise zu den unbekannten Tätern geben, wer hat verdächtige Beobachtungen zu Personen und/ oder Fahrzeugen gemacht? Hinweise erbittet die Polizei, KK 12, unter Tel. 0521/545-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: