Polizei Bielefeld

POL-BI: Alkoholisierter Fahrzeugführer begeht Unfallflucht

Bielefeld (ots) - Am Sonntagmorgen, gegen 08.05 Uhr, kam es an der Einmündung Wertherstraße /Voltmannstraße zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Nach Zeugenaussagen war ein VW Passat Fahrer mit seinem Fahrzeug gegen einen Mast der dortigen Lichtzeichenanlage geprallt, wodurch das Fahrzeug und die Ampel stark beschädigt wurden. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern flüchtete der Pkw Fahrer in Fahrtrichtung Werther. Bei einer sofort ausgelösten Nahbereichsfahndung fanden die Polizeibeamten am Unfallort und auf einem Parkplatz oberhalb der Universität Fahrzeugteile, sowie die vordere Stoßstange mit dem amtlichen Kennzeichen des unfallflüchtigen Fahrzeugs. Weitere Ermittlungen ergaben schließlich den Aufenthaltsort des Fahrzeugführers. An der Adresse in Babenhausen wurden dann der Fahrer angetroffen, sowie das beschädigte Fahrzeug aufgefunden. Da der 31-jährige Bielefelder alkoholisiert war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein, sowie der Pkw wurden sichergestellt. Die Lichtzeichenanlage war für ca. 2 Stunden außer Betrieb, sie wurde durch einen herbeigerufenen Notdienst der Stadt Bielefeld vor Ort repariert. Der Gesamtschaden beträgt ca. 11.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: