Polizei Bielefeld

POL-BI: PKW kollidiert mit Bus - sieben leicht verletzte Fahrgäste

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Mitte - Am Montag, 24.02.2014, kam es gegen 12.55 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Bus und einem PKW im Parallelverkehr der Friedrich-Verleger-Straße. Der 26-jährige Fahrer eines Skoda Fabia aus Minden befuhr den rechten Fahrstreifen der Friedrich-Verleger-Straße in Richtung August-Bebel-Straße. Auf dem linken Fahrstreifen fuhr zeitgleich, parallel ein Bus der Linie 26. Als der PKW-Fahrer in der zweispurigen Einbahnstraße nach links in eine Parklücke fahren wollte, übersah er den Bus. Die 43-jährige Busfahrerin leitete noch eine Vollbremsung ein, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem PKW nicht mehr vermeiden. Durch die Kollision wurden sieben Fahrgäste (sechs Frauen, ein Mann) im Bus leicht verletzt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 6500,- Euro. Der PKW wurde abgeschleppt, der Bus blieb fahrbereit. Zur Unfallaufnahme wurde die Friedrich-Verleger-Straße bis 13.45 Uhr komplett gesperrt. Die Einbahnstraße war danach zunächst einspurig befahrbar und wurde ab 14.10 Uhr wieder komplett frei gegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de
Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: