Polizei Bielefeld

POL-BI: Erst nach dem Weg gefragt, dann Handy geraubt

Bielefeld (ots) - st / Bielefeld-Mitte - In der Bahnhofstraße, in unmittelbarer Nähe des Jahnplatzes, wurde am 16.02.2014, gegen 03:30 Uhr, ein 37-jähriger Bielefelder Opfer eines Handyraubes. Zwei unbekannte Männer fragten ihn auf Französisch zunächst nach dem Weg zum Bahnhof und dann nach der Uhrzeit. Als das Opfer auf sein Handy schaute, um die Uhrzeit abzulesen, riss ihm einer der beiden Unbekannten dieses aus der Hand. Beide Personen liefen in Richtung Jahnplatz davon. Bei den Tätern soll es sich um zwei etwa 25 bis 35 Jahre alte Männer mit kurz geschorenen, dunklen Haaren handeln. Sie waren mit blauen Jeans und schwarzen Jacken bekleidet. Hinweise nimmt die Polizei, KK 14, unter Tel. 0521/545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: