Polizei Bielefeld

POL-BI: Unter Androhung von Schlägen Handy gestohlen

Bielefeld (ots) - st / Bielefeld-Mitte - Opfer eines Diebstahls wurde in den frühen Morgenstunden des 15.02.2014 ein 21-jähriger Diskogänger aus Bielefeld. Er hatte sich auf dem Heimweg gegen 04:00 Uhr in der Bahnhofstraße nur kurz auf eine Bank gesetzt und auf sein Handy geschaut, als plötzlich zwei fremde Männer vor ihm standen. Einer der beiden forderte den jungen Bielefelder unter Androhung von Schlägen auf, das Handy herauszugeben. Nachdem das eingeschüchterte Opfer sein Handy übergeben hatte, rannten die beiden Täter in Richtung Bahnhof davon. Bei den Tätern soll es sich um 20 - 25 Jahre alte Südländer mit dunklen, kurzen Haaren und Dreitagebart gehandelt haben. Der eine Täter war etwa 1,80 Meter groß und mit Jeans, einer beigen Jacke und dunklen Sneakers bekleidet. Sein Begleiter war etwa 1,75 Meter groß. Er trug Jeans, eine schwarze Jacke und dunkle Schuhe. Hinweise nimmt die Polizei, KK 14, unter Tel. 0521/545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: