Polizei Bielefeld

POL-BI: Dieb entwendet Spendenbox für krebskranke Kinder

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Sennestadt - Am frühen Samstagmorgen, 15.02.2014, schreckte ein Dieb nicht davor zurück, eine Spendenbox für krebskranke Kinder zu stehlen. Um 5.45 Uhr bemerkte eine Angestellte einer Tankstelle an der Paderborner Straße den Diebstahl. Die Spendenbox eines Vereins, der Spenden für krebskranke Kinder sammelt, war im Verkaufsraum auf dem Tresen aufgestellt. Darin befanden sich bereits gespendete Münzen. Der 18-jährige Bielefelder entwendete die Box vom Tresen und flüchtete damit. Die 67-jährige Angestellte informierte sofort die Polizei über den Diebstahl und konnte den Dieb beschreiben. Anhand der Personenbeschreibung konnte die Polizei den jungen Mann etwa 200 Meter vom Tatort entfernt auf der Paderborner Straße fassen. Als er den Streifenwagen erblickte, warf er seine Beute in ein Gebüsch. Die Polizei stellte die Spendenbox sicher und händigte sie im Anschluss an den Eigentümer aus. Gegen den alkoholisierten Mann, der den Diebstahl zugab, wurde Strafanzeige erstattet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: