Polizei Bielefeld

POL-BI: Weinflasche bei den Ermittlungen der MK "Bad" von großer Bedeutung

Weinflasche

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld/ Gütersloh - Die Mordkommission "Bad" hat im Fall des Doppelmordes an dem Geschwisterpaar in Gütersloh neue Ermittlungsansätze und bittet um Mithilfe der Bevölkerung. Wie berichtet waren eine 74-jährige Frau und ihr 77-jähriger Bruder am 24.12.2013 in einem Wohnhaus an der Badstraße in Gütersloh mit mehreren Messerstichen getötet worden.

Im Wohnbereich des Hauses haben die Ermittler eine Flasche "Bio"-Rotwein Merlot der Marke "Pontissimo" (siehe Foto in der Anlage) gefunden, die so im gesamten Haushalt nicht noch einmal vorkommt.

An dieser Flasche haben die Wissenschaftler beim Landeskriminalamt eine männliche DNA-Spur gefunden. Die DNA-Spur kann berechtigten Personen des Tatort-Haushaltes nicht zugeordnet werden. Es ist nicht auszuschließen, dass diese Weinflasche von dem Täter an Heiligabend mitgebracht wurde.

Interessant ist, dass Wein der Marke "Pontissimo" im Kreisgebiet Gütersloh in einem Geschäft nicht käuflich erworben werden kann.

Die Mordkommission fragt: Wer kann Angaben zu Personen machen, die im Dezember 2013 im Besitz genau dieses Weines waren? Wer kennt Personen, die diesen Wein käuflich erworben oder über das Internet bestellt haben?

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: