Polizei Bielefeld

POL-BI: Trickdiebstahl in Juweliergeschäft - Hinweise erbeten

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Mitte - Unbekannte Täter begingen am Donnerstag, 06.02.2014, einen Trickdiebstahl in einem Juweliergeschäft an der Herbert-Hinnendahl-Straße. Ein Mann hatte gegen 18.15 Uhr das Geschäft betreten und hatte eine allein anwesende Mitarbeiterin in ein Verkaufsgespräch verwickelt. Dabei ließ er sich aus dem Schaufenster ein Tablett mit Herren-Goldketten zeigen, das die Verkäuferin zur Ansicht auf einen Verkaufstresen stellte. Der Mann schaute sich die Ketten sehr lange an, bis er schließlich plötzlich das Tablett ergriff und mitsamt der Ketten aus dem Laden flüchtete. Zur Erleichterung seiner Flucht hielt ihm offensichtlich ein Mittäter die Ladentür auf. Der Dieb flüchtete über die Herforder Straße in Richtung stadtauswärts. Er war circa 170 cm groß, 20 bis 25 Jahre alt, hatte eine schlanke Statur, trug eine blaue Jeans mit markanten Nähten und Knöpfen, eine graue, lange Jacke und eine graue Mütze. Es handelte sich augenscheinlich um einen Osteuropäer. Zu seinem Mittäter liegt keine Beschreibung vor. Die Diebe erbeuteten mehrere Goldketten im Wert von mehreren hundert Euro. Wer kann Hinweise zu dem Ladendiebstahl geben? Hinweise erbittet die Polizei, KK 14, unter Tel. 0521/545-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: