Polizei Bielefeld

POL-BI: Vorsicht vor Trickdieben, die sich als Schrotthändler ausgeben

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Baumheide - Eine 94-jährige Bielefelderin ist am Dienstag, 04.02.2014, von zwei unbekannten Trickdieben, die sich als Schrotthändler ausgaben, in ihrer Wohnung bestohlen worden. Gegen 9.30 Uhr klingelte ein Unbekannter an ihrer Haustür in Baumheide, gab sich als Schrotthändler aus und fragte nach Elektroschrott und alten Möbeln. Die ältere Dame ließ den Unbekannten und einen Helfer in ihre Wohnung, um einen alten Schrank zu entsorgen. Während sich einer der Männer an das Zerlegen des Schrankes begab, bewegte sich der andere Mann unkontrolliert in der Wohnung der 94-Jährigen. Die Männer verschwanden schließlich, ohne den zerlegten Schrank mitzunehmen. Stattdessen stellte die ältere Dame anschließend den Diebstahl hochwertigen Schmucks fest. Einer der Männer wurde als circa 170 cm groß, circa 25 Jahre alt, schlank und mit südländischem Aussehen beschrieben.

Die Polizei warnt davor, Fremde - egal welche Notlage, Bitte oder welches Angebot diese vorbringen - in die eigene Wohnung zu lassen! Sehen Sie sich Besucher vor dem Öffnen durch den Türspion oder mit einem Blick aus dem Fenster an und machen Sie von Ihrer Türsprechanlage Gebrauch. Öffnen Sie die Wohnungstür niemals sofort - legen Sie immer Sperrbügel oder Sicherheitskette an. Ziehen Sie telefonisch eine Nachbarin oder einen Nachbarn hinzu, wenn unbekannte Besucher vor der Tür stehen, oder bestellen Sie die Besucher zu einem späteren Termin, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist. Wer Hinweise zu den unbekannten Trickdieben geben kann, wendet sich bitte an die Polizei, KK 13, unter Tel. 0521/545-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de



Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: