Polizei Bielefeld

POL-BI: 9-Jährige ist ehrliche Finderin

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Sennestadt - Besonderes Lob der Polizei gilt einer ehrlichen Finderin von zwei 50-Euro-Banknoten. Eine 9-jährige Bielefelder Schülerin erschien am Donnerstagmorgen, 06.02.2014, mit ihrer Mutter beim Bezirksdienst der Polizei Bielefeld in Sennestadt und gab zwei 50-Euro-Banknoten ab. Die von Regen durchnässten Scheine hatte sie gegen 7.30 Uhr auf ihrem Schulweg auf der Altmühlstraße, circa 50 Meter von der Verler Straße entfernt, auf dem Gehweg gefunden. Eine Weiterleitung der aufgefundenen Geldscheine an das Fundamt wurde veranlasst.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: