Polizei Bielefeld

POL-BI: Erste Erkenntnisse zu Verkehrsunfall: LKW hebt Straßenbahn bei Zusammenstoß aus den Gleisen

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Gadderbaum - Am Freitagmorgen, 31.01.2014, kam es auf der Artur-Ladebeck-Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem LKW und einer Straßenbahn. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen beabsichtigte gegen 7 Uhr ein LKW-Fahrer aus der Straße Sandhagen nach links auf die Artur-Ladebeck-Straße in Richtung stadtauswärts abzubiegen. In diesem Moment befuhr jedoch auch eine Stadtbahn der Linie 1 die Artur-Ladebeck-Straße in Richtung stadtauswärts. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Stadtbahn durch die Wucht der Kollision nahezu der vollen Länge nach aus dem Gleisbett gehoben wurde und auf der Fahrbahn, ohne umzukippen, zum Stehen kam. Der LKW kam im Gleisbett zum Stehen. Ermittlungen zu den Ampelschaltungen dauern derzeit an. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden bei dem Zusammenstoß der LKW-Fahrer und weiter acht Fahrgäste in der Bahn verletzt. Ab 7.45 Uhr wurde die Artur-Ladebeck-Straße zwischen Eggeweg und Quellenhofweg komplett in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Es kommt derzeit zu erheblichen Verkehrsbehinderungen rund um die Unfallstelle. Unfallaufnahme und Bergung dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: