Polizei Bielefeld

POL-BI: Pkw kollidiert frontal mit Linienbus

Bielefeld (ots) - (GM) Am Sonntagmittag wurde ein Pkw-Fahrer bei einem Frontalzusammenstoß in Schildesche schwer verletzt. Der 48-jährige Bielefelder war um 12:35 Uhr mit seinem Peugeot auf der Talbrückenstraße in Richtung Babenhausen unterwegs. Aus ungeklärter Ursache geriet er auf den Gegenfahrstreifen und kollierte in Höhe der Einmündung Am Alten Kirchweg frontal mit einem Linienbus, der kurz zuvor von der Haltestelle Balgenstück in Richtung Herforder Str. losgefahren war. Der schwer verletzte Unfallfahrer wurde vor Ort notärztlich versorgt und anschließend in ein Krankenhaus verbracht, wo er stationär verblieb. Die 49-jährige Busfahrerin erlitt einen Schock. Die Verkehrsbetriebe stellten einen Ersatzfahrer, so dass der Lienenverkehr mit Verzögerung wieder forgesetzt werden konnte. Der Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter Tel. 545-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: