Polizei Bielefeld

POL-BI: Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten - Zeugen gesucht

Bielefeld (ots) - AR/ Bielefeld -Innenstadt - Am Mittwoch, 15.01.14, kam es gegen 12:30 Uhr, an der Kreuzung Stapenhorststraße/ Ostwestfalendamm zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Ein 71-jähriger Bielefelder befuhr mit seinem schwarzen VW Touareg die Stapenhorststraße stadtauswärts, um dann nach links auf den Ostwestfalendamm in Richtung Brackwede/ Quelle abzubiegen. Eine 18-jährige Fiat 500 Fahrerin aus Bielefeld befuhr die Stapenhorststraße in Richtung Alfred-Bozi-Straße. Es kam zum Zusammenprall beider Fahrzeuge, wobei im Fiat die Fahrerin und die 16-jährige Beifahrerin, im Touareg der Fahrer leicht verletzt wurden. Der VW Fahrer gab an bei Grünlicht für seine Fahrtrichtung gefahren zu sein. Die 18-jährige soll bei Rotlicht gefahren sein. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 15.000,-- Euro. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls, die insbesondere Angaben zur Lichtzeichensituation zur Unfallzeit machen können. Hinweise bitte unter Telefon 0521-545-0 (VK 1).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: