Polizei Bielefeld

POL-BI: Unbekannter schlägt Rentnerin auf offener Straße zu Boden und flieht

Bielefeld (ots) - nh/ Lämershagen Am 13.01., kurz vor 18:00 Uhr, kam einer 76jährigen Bielefelderin auf einem Fußweg in der Nähe des Spritzenhauses an der Lämershagener Straße ein ihr unbekannter Mann entgegen. Als er auf ihrer Höhe war, schlug er der Frau unvermittelt so heftig mit der Faust ins Gesicht, dass sie rücklings stürzte und mit dem Hinterkopf aufschlug. Zwei Zeuginnen, die sich in der Nähe befanden, konnten beobachten, wie der Täter sein Fahrzeug bestieg und, ohne das Licht einzuschalten, auf der Lämershagener Straße davon fuhr. Die Rentnerin trug eine Gesichtsprellung und eine Platzwunde am Hinterkopf davon.

Beim Täter handelt es sich nach Aussage der Zeuginnen um einen schlanken, ca. 170cm großen Mann, der nicht älter als 30 Jahre sein soll. Er war dunkel gekleidet und trug eine dunkle Wollmütze.

Das Fahrzeug des Täters war ein dunkler Kombi oder Kastenwagen, auf dessen Dach eine Leiter transportiert wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: