Polizei Bielefeld

POL-BI: Lkw - Unfall auf der BAB 2 im Bereich Verl mit einer verletzten Person und hohem Sachschaden

Bielefeld (ots) - FB/Am 13.01.2014, um 09:38 Uhr, kam es auf der BAB 2 zwischen der Anschlussstelle Gütersloh und dem Autobahnkreuz Bielefeld in Fahrtrichtung Hannover zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer verletzt wurde.

Ein niederländischer 63jähriger Lkw-Fahrer geriet vermutlich infolge eines Fahrfehlers nach rechts auf den Seitenstreifen und prallte dort gegen den Sicherungsanhänger einer Straßenbaufirma. Anschließend durchbrach er die Seitenschutzplanke und kam unterhalb der Fahrbahn auf der Seite zu liegen. Ausgetretene Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr Gütersloh abgestreut.

Der Sachschaden wird auf ca. 80.000,- Euro geschätzt.

Für die Dauer der Bergungsarbeiten wurden zwei Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn Hannover gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau mit einer maximalen Länge von fünf Kilometer.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: