Polizei Bielefeld

POL-BI: Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion - abgestellter Kühlschrank flog in die Luft

Bielefeld (ots) - Bielefeld-Schildesche

FB/ Anlässlich einer Mitteilung eines Zeugen fuhr eine Streifenwagenbesatzung am 4.1. gegen 00.52 Uhr einer Mitteilung über brennende Mülleimer zu einem Einkaufsmarkt an der Beckhausstraße. Dort trafen die eingesetzten Beamten auf den o.g. Mitteiler, der ihnen zwei kleinere Brandherde auf einem Verbindungsweg zwischen der Beckhausstraße und der Turbinenstraße im hinteren Bereich des angrenzenden Marktes. Die brennenden Kunststoffteile wurden von der Berufsfeuerwehr Bielefeld gelöscht. Kurze Zeit später erkannten die Beamten jedoch, dass hier auch ein Kühlschrank durch ein unbekanntes Material zur Explosion gebracht wurde. Der explodierte Kühlschrank hinterließ ein Trümmerfeld von ca. 4m x 24m. Verletzt wurde aberoffenbar niemand. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Kühlschrank offenbar durch eine blau-weiße Gaskartusche gesprengt wurde. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Hinweise dazu unter der Tel.-Nr. 0521/5450 (KK 11).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de
Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: