Polizei Bielefeld

POL-BI: Bei polizeibekanntem Einbrecher Schmuckstücke aufgefunden - Eigentümer gesucht

Hutnadeln + Manschettenknöpfe

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld/ Gütersloh - Die Polizei sucht den Eigentümer von markanten Schmuckstücken und einer Schmuckschatulle, die am 29.11.2013 bei der Durchsuchung einer Wohnung eines polizeibekannten Einbrechers aufgefunden wurden. Der 67-jährige Rentner, der der Polizei bereits wegen Eigentumsdelikten bekannt ist, wurde auf der Artur-Ladebeck-Straße überprüft und wegen des Verdachts des Einbruchsdiebstahls vorläufig festgenommen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung in Bielefeld wurden unter anderem zwei Hutnadeln und zwei Paare Manschettenknöpfe in einer Schmuckschatulle (siehe Fotos) aufgefunden. Die aufgefundenen Gegenstände konnten bislang keiner konkreten Straftat zugeordnet werden, könnten aber aus einem Einbruchsdiebstahl stammen. Die Polizei bittet um Hinweise - wem gehören die Gegenstände oder wer kann Hinweise zur Herkunft der Gegenstände geben? Die Tat könnte auch schon länger zurückliegen und muss nicht zwangsläufig in Bielefeld verübt worden sein. Der Rentner wurde letztmalig im November 2013 bei einem Einbruchsdiebstahl in Halle/ Westfalen auf frischer Tat festgenommen. Eigentümer oder Hinweisgeber melden sich bitte bei der Polizei, EG Schloss, unter Tel. 0521/545-0.

2 Fotos in der Anlage!

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: