Polizei Köln

POL-K: 170912-3-K Zwei Verkehrsunfälle auf der Severinsbrücke führten zu Verkehrsbehinderungen

Köln (ots) - Am Dienstagmorgen (12. September) sind bei zwei Unfällen auf der Severinsbrücke ein Motorradfahrer (44) schwer und ein Autofahrer (50) leicht verletzt worden. Es entstand hoher Sachschaden.

Gegen 8 Uhr befuhr eine 33-Jährige die Severinsbrücke in Richtung Innenstadt, als eine 26-Jährige in Höhe der Kleinen Witschgasse auf das Heck des Renaults auffuhr. Ein dahinter fahrender Motorradfahrer (44) fuhr in die Unfallstelle und verletzte sich schwer.

In der Gegenrichtung kollidierten gegen 8.45 Uhr drei Autos in Höhe der Mechtildisstraße miteinander. Ein 47-jähriger Chrysler-Fahrer fuhr auf einen vorausfahrenden VW Touran einer 37-Jährigen auf. Ihr Auto prallte auf den Opel eines 50 Jährigen, der dadurch leichte Verletzungen erlitt.

Durch die Unfälle entstand erheblicher Rückstau in beide Fahrtrichtungen. (st)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: