Polizei Köln

POL-K: 170912-2-K/BAB Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn

Köln (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag (12. September) auf der Bundeautobahn 4 in Fahrtrichtung Olpe ist ein Fahrer (30) eines Abschleppfahrzeuges lebensgefährlich verletzt worden. Zurzeit läuft der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen beabsichtigte der 30-Jährige gegen 11.50 Uhr in Höhe der Anschlussstelle Merzenich ein liegengebliebenes Auto (Fahrer 68) aus den Niederlanden auf sein Plateaufahrzeug aufzuladen. Während des Aufladevorgangs touchierte ein von hinten herannahender Tieflader (Fahrer 49) zunächst das Pannenfahrzeug und fuhr über die Laderampe gegen das Führerhaus des Abschleppers. Von dort abgewiesen prallte der 40-Tonner gegen die Schutzplanke und kam im Grünstreifen zum Stehen. Bei dem Zusammenstoß der Fahrzeuge erlitt der 30-Jährige lebensgefährliche Verletzungen.

Zur Unfallaufnahme und der genauen Rekonstruktion des Unfalls ist das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln eingesetzt. Die Verkehrsbeeinträchtigungen werden voraussichtlich noch mehrere Stunden in Anspruch nehmen. (st)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: