Polizei Köln

POL-K: 170620-1-K Radfahrer übersehen - glücklicherweise nur leicht verletzt

Köln (ots) - Am Montagabend hat ein Fiat-Fahrer (22) in Köln-Porz-Gremberghoven einen Fahrradfahrer (57) angefahren. Der 57-Jährige hatte Glück im Unglück - obwohl er mit seinem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Autos prallte, kam er mit leichten Verletzungen davon. Der 22-jährige Autofahrer erlitt einen Schock.

Gegen 19 Uhr bog der 22-Jährige vom "Alter Deutzer Postweg" nach links in den Josef-Linden-Weg ab. Dabei übersah er den Fahrradfahrer, der den Josef-Linden-Weg in Richtung Frankfurter Straße querte und erfasste ihn frontal. Rettungskräfte brachten beide in Krankenhäuser. Die Polizei stellte das Fahrrad sowie den Fiat sicher.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam sicherte vor Ort die Unfallspuren. (as)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: