Polizei Köln

POL-K: 160909-2-K "Die EC-Karte gehört meiner Tante!" - Taschendiebin auf frischer Tat festgenommen

Köln (ots) - Tatverdächtige vor Haftrichter

Dank dem Hinweis einer aufmerksamen Zeugin hat die Polizei am gestrigen Vormittag (8. September) in Köln-Porz eine Taschendiebin auf frischer Tat festgenommen.

Gegen 11 Uhr beobachtete die Passantin im Vorraum einer Sparkassenfiliale eine junge Frau (21), die sich beim Geldabheben am Bankomaten immer wieder auffällig einen Schal vor das Gesicht hielt. Als die Verdächtige das Kreditinstitut verlassen wollte, machte die Zeugin eine Streifenwagenbesatzung sie aufmerksam.

Bei der anschließenden Kontrolle versuchte die 21-Jährige, eine Girokarte in ihrer Tasche zu verstecken. Als die Beamten ihren Ausweis verlangten, versuchte die Frau zu flüchten - allerdings erfolglos. Auf Nachfrage gab sie an, dass die bei ihr aufgefundene EC-Karte ihrer Tante gehören würde. Außerdem wurden fast 1000 Euro Bargeld sichergestellt.

Wenige Minuten später erschien die rechtmäßige Besitzerin (67) und gab an, dass ihr soeben die Geldbörse mitsamt EC-Karte entwendet worden war.

Die einschlägig Polizeibekannte wurde festgenommen und soll heute (9. September) dem Haftrichter vorgeführt werden. (lf)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: