Polizei Köln

POL-K: 160904-2-K Maskierte Einbrecher flüchten nach Einbruch - Zeugensuche

Köln (ots) - In der Nacht zu Sonntag (4. September) sind drei Einbrecher in eine Gaststätte in Köln-Deutz eingebrochen. Das Trio flüchtete maskiert in Richtung Hohenzollernbrücke.

Gegen 2.50 Uhr waren zwei Zeugen (??) auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstelle im Deutzer Bahnhof. Plötzlich kamen ihnen drei maskierte Männer aus den Räumlichkeiten einer Gaststätte entgegen. Die Männer kletterten anschließend über eine Mauer in den Biergarten des Restaurants und flüchteten schließlich zu Fuß in Richtung Hohenzollernbrücke.

Das Trio führte auf der Flucht eine Sporttasche und Einbruchswerkzeug mit sich.

Zeugen die sich im Tatzeitraum in der Umgebung des Deutzer Bahnhofs aufgehalten und verdächtige Feststellungen gemacht haben, werden gebeten sich mit dem Kriminalkommissariat 71 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de in Verbindung zu setzen. (we)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: