Polizei Köln

POL-K: 160812-4-K Kleinkind zieht Notbremse - Frau wird verletzt

Köln (ots) - Am Donnerstagabend (11. August) hat ein Kleinkind (2) in der Kölner Innenstadt die Notbremse einer Stadtbahn der Linie 9 gezogen. Eine Frau (58) stürzte und verletzte sich.

Gegen 18.40 Uhr war die Bahn der Kölner Verkehrsbetriebe von der Haltestelle Zülpicher Platz gerade wieder angefahren, als der 2-Jährige den Hebel der Notbrems-Einrichtung nach unten zog. Die Kindsmutter (25) hatte ihren Sohn im Gedränge auf den Arm genommen.

Die 58-Jährige stand im gleichen Waggon. Sie konnte sich nicht mehr abfangen, als die Bahn abrupt zum Stehen kam. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte in ein Krankenhaus. (cs)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: