Polizei Köln

POL-K: 160809-4-K Nach Friedhofsbesuch ausgeraubt

Köln (ots) - In Köln-Sürth ist am Montagmorgen (8. August) eine Frau (44) von einem Unbekannten überfallen worden.

Die Kölnerin hatte gegen 9.20 Uhr Geld in ihrer Bank in der Sürther Straße abgehoben. Anschließend fuhr sie zum Friedhof in der Kölnstraße. Als sie nach dem Besuch wieder in ihr Auto einsteigen wollte, wurde sie von hinten angegriffen.

Der Täter drückte der Frau einen Gegenstand in den Nacken und forderte die Herausgabe ihres Geldes. Verängstigt händigte die 44-Jährige ihm daraufhin ihr gesamtes Bargeld aus.

Der Angreifer im Alter von 25 bis 30 Jahren flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. Eingeschüchtert stieg die 44-Jährige in ihr Auto, ohne sich nach dem Täter umzudrehen.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 der Polizei Köln unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (og)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: