Polizei Köln

POL-K: 160808-3-K "Macht ihr euren Job und ich meinen" - Einbrecher festgenommen

Köln (ots) - Hinsehen, handeln, Hilfe holen

Dank eines aufmerksamen Zeugen (30) hat die Polizei Köln am Sonntagnachmittag (7. August) im Stadtteil Mülheim einen Wohnungseinbrecher (39) festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, kurz zuvor einen Einbruch in ein Mehrfamilienhaus versucht zu haben. In einer ersten Befragung sagte der Festgenommene "Macht ihr euren Job und ich meinen."

Gegen 16 Uhr stand der 30-Jährige auf dem Balkon seiner Wohnung und hörte einen lauten Knall. "Ich habe sofort an einen Einbruch gedacht und bin nach draußen gelaufen", erklärte der Zeuge den alarmierten Beamten. An einem Mehrfamilienhaus in der Hafenstraße sah er den Einbrecher. "Der hat sich an einer Balkontür zu schaffen gemacht, ist dann aber weggerannt." Der Anwohner griff zu seinem Handy und wählte den Notruf 110. Zeitgleich verfolgte er den Flüchtigen und gab am Mobiltelefon seinen genauen Standort weiter. In der Straße "Im Bachfeld" stoppten Polizisten die Flucht des 39-Jährigen und nahmen ihn fest.

Der 39-Jährige stand zum Tatzeitpunkt unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln. Beamte ordneten daraufhin eine Blutprobenentnahme durch einen Arzt an. Der Festgenommene ist bereits einschlägig polizeibekannt und wird noch heute dem Haftrichter vorgeführt. (bk)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: