Polizei Köln

POL-K: 160718-5-Nach Übergriffen am Kölner Hauptbahnhof - Fahndungsbild

CR_0011_TV

Köln (ots) - Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Nachtrag zu den Pressemitteilungen Ziffer 1 vom 2. Januar, Ziffer 1 vom 3.Januar, Ziffer 1 vom 4. Januar, Ziffer 1 vom 5. Januar, Ziffer 2 vom 6. Januar, Ziffer 2 vom 7. Januar, Ziffer 6 vom 12. Januar, Ziffer 4 vom 15. Januar, Ziffer 5 vom 22. Januar, Ziffer 7 vom 22. Januar, Ziffer 4 vom 28. Januar und Ziffer 4 vom 12. Februar 2016, Ziffer 2 vom 22. Februar, Ziffer 1 vom 8. März, Ziffer 1 vom 9. März, Ziffer 5 vom 27. April

Die Polizei Köln sucht mit einem Fahndungsfoto nach einem unbekannten Mann. Ihm wird vorgeworfen, in der Silvesternacht 2015/2016 mit einer Feuerwerksbatterie auf dem Bahnhofsvorplatz in eine Menschenansammlung geschossen zu haben.

Der Randalierer entzündete gegen 23 Uhr (31. Dezember) die Batterie und richtete diese danach gezielt in Kopfhöhe auf eine Personengruppe. Ob durch die Tat jemand verletzt wurde, ist nicht bekannt.

Der Unbekannte trug zur Tatzeit eine schwarze Kapuzenjacke und schwarze Sportschuhe mit weißen Sohlen. Unter einer grünen Basecap sind schwarze kurze Haare zu erkennen. Über die linke Hand hatte er einen schwarzen Handschuh mit zwei weißen Streifen gezogen.

Wer kann Angaben zur Identität oder zum Aufenthaltsort des Verdächtigen machen?

Hinweise nimmt die EG Neujahr unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (cs)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: