Polizei Köln

POL-K: 160714-3-K/BM Frau durch Messerstiche verletzt - Mordkommission ermittelt

Köln (ots) - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (13./14. Juli) hat ein 62 Jahre alter Mann seine Lebensgefährtin (55) in Frechen mit einem Messer angegriffen und verletzt.

Gegen 1.35 Uhr eskalierte ein Beziehungsstreit im gemeinsam bewohnten Haus im Marienweg. Die Söhne (19, 27) der 55-Jährigen kamen ihrer verletzten Mutter zur Hilfe. Gemeinsam flüchteten sie sich in ein anderes Zimmer, verriegelten die Tür und wählten den Notruf. Als die Polizei am Ort des Geschehens eintraf, versuchte der 62-Jährige gerade, die verschlossene Tür aufzubrechen. Die Polizisten öffneten die Haustür mit dem Schlüssel, den ihnen einer der Söhne beim Eintreffen aus dem Fenster zugeworfen hatte. Im Haus überwältigten die Beamten den Tatverdächtigen und nahmen ihn fest. Rettungskräfte brachten die Verletzte in ein Krankenhaus.

Eine Mordkommission der Polizei Köln hat die Ermittlungen übernommen. (cs)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: