Polizei Köln

POL-K: 160711-7-K/BM/BAB Lkw umgekippt - A 4 Richtung Köln gesperrt

Köln (ots) - Nach einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 4 kommt es am heutigen Nachmitttag (11. Juli) in Fahrtrichtung Köln zu erheblichen Verkehrsstörungen.

Gegen 14.10 Uhr befuhr ein Lkw-Fahrer (49) mit seinem Gespann die BAB 4 von Aachen in Richtung Köln. Etwa ein Kilometer hinter dem Autobahnkreuz Kerpen kam der Krefelder aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Bei dem Versuch nach links gegenzulenken kippte das Fahrzeug mit Anhänger auf die Seite. Durch den, mit Folien beladenen, Gliederzug ist die Fahrbahn in Richtung Köln komplett gesperrt. Es kommt auf der A 4 und A 61 zu erheblichen Beeinträchtigungen.

Die Bergungsarbeiten dauern voraussichtlich noch bis 18 Uhr an. (we)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: