Polizei Köln

POL-K: 160627-2-K Präsenzkräfte beobachten Handydiebstahl

Köln (ots) - Am frühen Samstagmorgen hat eine Diebin (39) in der Kölner Innenstadt das Handy eines jungen Mannes (30) gestohlen. Zivile Präsenzkräfte der Polizei Köln beobachteten die Tat und nahmen die 39-Jährige fest.

Gegen 4.00 Uhr war der 30-Jährige auf einem Bahnsteig der Straßenbahnhaltestelle Ebertplatz eingeschlafen. Sein Mobiltelefon war ihm aus Hand gefallen. Die Verdächtige setzte sich neben den Schlafenden, hob das Smartphone vom Boden auf und wickelte es in ihren Schal ein. Als die Täterin in eine einfahrende Stadtbahn steigen wollte, sprachen Zivilkräfte der Polizei Köln die Flüchtende an und hielten sie auf. Das Telefon übergab die Verdächtige an die Zivilfahnder. Diese nahmen die Kölnerin mit zur nächsten Polizeiwache.

Die Beamten weckten den Bestohlenen auf und gaben ihm sein Eigentum zurück. Der Geschädigte hatte die Tat im wahrsten Sinne des Wortes verschlafen.

Die Handy-Diebin wurde nach ihrer Identitätsfeststellung wieder entlassen. Sie muss sich nun in einem Strafverfahren für den Diebstahl verantworten. (cs)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: