Polizei Köln

POL-K: 160325-1-K Bankkarte entwendet und eingesetzt - Fahndungsfotos

POL-K: 160325-1-K Bankkarte entwendet und eingesetzt - Fahndungsfotos
Tatverdächtige Bild 2

Köln (ots) - Mit Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Köln nach zwei unbekannten Betrügern. Den Gesuchten wird vorgeworfen, mit einer entwendeten Kreditkarte mehrfach Bargeld abhoben zu haben. Die Bankkarte war zuvor aus einem, in der Kölner Innenstadt abgestellten Auto entwendet worden.

Gegen Mitternacht parkte der Fahrer (19) seinen Wagen auf einem Parkplatz in der Sachsenbergstraße. Als er nach einigen Stunden zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, war eine Seitenscheibe eingeschlagen. Aus dem Innenraum des Autos fehlte die Handtasche seiner 18-jährigen Begleiterin.

Mit einer Kreditkarte aus der gestohlenen Handtasche hoben die zwei Verdächtigen gegen 2.20 Uhr an einem Geldautomaten in Köln-Ostheim Bargeld in dreistelliger Höhe ab. Einen zweistelligen Betrag erhielt das Duo aus einem Automaten eines Geldinstitutes auf der Edmund-Rumpler-Straße im Stadtteil Porz. Die Polizei Köln sucht Zeugen. Wer kennt die Personen auf den Fahndungsfotos? Wer kann Angaben zu deren Identität und deren Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 74 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (st)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: