POL-K: 160226-1-K Radfahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt - Senior verstorben

Köln (ots) - Nachtrag zur Pressemitteilung Ziffer 1 vom 24. Februar 2016

Der Radfahrer, der am vergangenen Dienstag (23. Februar) bei einem Verkehrsunfall in Köln-Weidenpesch lebensgefährlich verletzt worden war, ist gestern (25. Februar) im Krankenhaus verstorben.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang und der Unfallursache dauern an. Die Verkehrsunfallermittler suchen weiterhin dringend Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (he)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: