Polizei Köln

POL-K: 160209-4-K Kripo Köln fahndet nach Bankräuberin

Köln (ots) - Eine bislang unbekannte Frau hat am Dienstagvormittag (9. Februar) die Filiale eines Kreditinstituts in Köln - Buchheim überfallen und beraubt. Die Polizei Köln sucht Zeugen.

Gegen zehn Uhr betrat die als "klein und korpulent" Beschriebene den Schalterraum an der Alte Wipperfürther Straße. Unter Vorhalt einer schwarzen Schusswaffe wandte sich die dunkel Gekleidete drohend an eine Angestellte (56). In akzentfreiem Deutsch forderte die Unbekannte die Herausgabe von Bargeld. Mit der solchermaßen erzwungenen Beute flüchtete die laut Zeugenangaben "45 - 50-Jährige" dann in unbekannte Richtung.

"Die Frau hatte ein rundes Gesicht und ist circa 1,55 Meter groß", gab das Überfallopfer zudem zu Protokoll. Und weiter: "Sie trug eine schwarze Jacke, deren Kapuze sie sich ins Gesicht gezogen hatte."

Das ermittelnde Kriminalkommissariat 14 bittet dringend um Zeugenhinweise unter Tel.-Nr. 0221/229-0 oder per E-Mail auf poststelle.koeln@polizei.nrw.de .(cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Köln

Das könnte Sie auch interessieren: